Presse


25. Oktober 2018

URSA – An der Fassade zu Hause

Neben dem Dach sind die Außenwände von Gebäuden die Flächen mit dem größten Potenzial um Energieverluste zu minimieren. Dies gilt sowohl für den Neubau als auch für die energetische Sanierung. Zur Vermeidung von Wärme- und Energieverlusten bedürfen diese einer optimalen Dämmung, um einen behaglichen Wohnkomfort in den eigenen vier Wänden im Sommer wie im Winter zu gewährleisten. Mineralwolle von URSA hat sich dabei bestens bewährt. Sie leistet zusätzlich einen wertvollen Beitrag zum Schallschutz und zum vorbeugenden baulichen Brandschutz. Sie kommt in den verschiedenen Ausführungen zum Einsatz, beispielsweise im Holzrahmenbau, in vorgehängten hinterlüfteten Fassaden oder als Kerndämmung – in Wohn- und Nichtwohngebäuden oder Industriebauten.

Design und Funktion: Vorgehängte hinterlüftete Fassade
Vorgehängte hinterlüftete Fassaden bieten ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit und Ma­te­rial­vielfalt. Sie ermöglichen durch die konstruktive Trennung von Fas­sa­den­be­kleidung und Wärmedämmung einen nachhaltigen Tau­wasser- und Regenschutz. Zudem sind sie Konstruktionen mit sehr geringer Scha­dens­anfälligkeit, außerdem sind sie langlebig und war­tungs­frei. In Kom­bi­nation mit den URSA GEO Fassaden­dämm­platten können wärme- und schalldämmende Konstruktionen er­stellt werden, die höchsten ener­ge­tischen und optischen An­for­derungen standhalten.

Starke Kombi: URSA Kerndämmung
Die Vorteile der Kerndämmung im zweischaligen Mauerwerk liegen auf der Hand. Die URSA Kerndämmplatten KDP stehen für einen ausgezeichneten Wärme-, Schall- und Brandschutz, lassen sich fugen- und verschnittfrei verarbeiten und unterstützen durch ihre Diffusionsoffenheit die Austrocknung der Innenschale. Für eine wärmebrückenfreie Dämmfläche auch an Abschlüssen wie Fenster- und Türöffnungen bietet URSA zusätzlich den Mauerrandstreifen MRS an. Dieser Randabschlussstreifen aus Extruderschaum ist in verschiedenen Breiten von 100 – 180 mm erhältlich. Er verfügt über eine strukturierte Oberfläche und kann direkt verputzt werden.

Für die zeit- und kostensparende energetische Sanierung des zweischaligen Mauerwerks bietet URSA alternativ die Einblasdämmung Pure Floc KD. Das Produkt aus Mineralwolle wird maschinell in den Hohlraum zwischen Hinter- und Vormauerwerk eingeblasen. Es füllt ihn fugenfrei aus, ist absolut setzungssicher und formstabil und wasserabweisend ausgerüstet.

Natürlich dämmen: URSA PUREONE in Holzrahmenbauweise
Für Dämmung der Gefache in der Holzrahmenbauweise bietet URSA gleich zwei Lösungen, die URSA PUREONE Holzrahmenfilze und die Einblasdämmung Pure Floc. Beide Dämmstoffe sind nicht brennbar und weisen hervorragende schall- und wärmedämmende Eigenschaften auf. Die Dämmstoffe sind formaldehydfrei und stehen für wohngesundes und nachhaltiges Bauen, belegt durch das Umweltzeichen „Blauer Engel“ und Eurofins Indoor Aircomfort Gold.

Ruhe vor den Nachbarn
Gerade im verdichteten Bauen, wo Häuser aneinandergereiht werden, spielt der Schallschutz zwischen diesen Gebäuden eine große Rolle für die Wohnqualität ihrer Bewohner. Die URSA Universaldämmplatten UDP unterstützen nicht nur die luftschalldämmende Wirkung der Haustrennwände, sondern sie unterbinden gleichzeitig eine mögliche Übertragung von Körperschall. Die Dämmplatten sind fest und formstabil und lassen sich mit ihrem handlichen Format leicht verarbeiten. Die URSA Universaldämmplatten UDP finden ebenfalls ihren Einsatz als Trittschalldämmplatten, wenn es um die Reduzierung von Körperschall zwischen übereinanderliegenden Geschossen geht.

18-10 URSA Kerndämmung
18-10 URSA Kerndämmung Detail
18-10 URSA Holzrahmenbau
18-10 URSA Holzrahmenbau Trennwand

URSA ist ein Unternehmen, das sich der Herstellung und Vermarktung von Dämmstoffen für das energieeffiziente und nachhaltige Bauen verpflichtet hat. Mit 13 Produktionsstätten und Vertriebsstandorten in Deutschland, Süd-, West- und Osteuropa sowie Russland zählt URSA zu den führenden europäischen Herstellern von Dämmstoffen.

Zu den Produkten des Unternehmens gehören Mineralwolle, extrudierte Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS) und abgestimmte Systemkomponenten. Damit deckt das Sortiment nahezu alle Anwendungen rund um den Wärme-, Schall- und Brandschutz ab.

URSA Dämmstoffe bieten nicht nur höchste wirtschaftliche Vorteile und reduzieren den Energiebedarf von Gebäuden, sie tragen auch zum sommerlichen und winterlichen Wärmeschutz bei und erhöhen den Wohnkomfort zu jeder Jahreszeit. Sie schonen die Umwelt und verringern die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen – für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft.

URSA Deutschland GmbH, Leipzig, ist Mitglied im FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V., Fachvereinigung Polystyrol-Extruder­schaum­stoff (FPX) und im Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG).

Weitere Informationen von:

URSA Deutschland GmbH
Fuggerstraße 1d
D-04158 Leipzig
Kommunikation | Corinna Meisel
Fon: +49 (0) 341-52 11-164 | Fax: -109
E-Mail: corinna.meisel@ursa.com
www.ursa.de

Abdruck honorarfrei!
Beleg bitte an URSA.


Downloads: